Warenkorb 0
Es gibt keine Artikel mehr in Ihrem Warenkorb
0 Artikel €0,00 
Versand kostenlos

Gesamt (inkl. MwSt.) €0,00 
enthaltene MwSt. €0,00 

infrarotsauna

Turmalin ist eine Saunaserie, die Kohlefaserheizungen mit Turmalinsteinen kombiniert.

Die Steine werden stilvoll in Reihen entlang der Kohlefaserheizungen hinter einer in die Sauna eingebauten Rückenlehne platziert.

Turmalin ist ein natürlich vorkommendes Mineral mit einzigartigen elektrischen Eigenschaften, das den Hintergrund für die vielen positiven gesundheitlichen Auswirkungen dieses bemerkenswerten Steins darstellt.

Es ist bekannt, dass Turmalin einen schwachen elektrischen Strom erzeugt, der Infrarotstrahlen erzeugt und Luftfeuchtigkeit in negative Ionen umwandelt.
Im Gegensatz zu mechanisch erzeugten negativen Ionen wird der Turmalin auf natürliche Weise erzeugt. Es sind diese negativen Ionen, die eine der Hauptursachen für die vielen positiven Wirkungen des Minerals sind

Die natürlich erzeugten negativen Ionen versetzen den Körper in einen schwach alkalischen Zustand, der für die Gesundheit optimal ist.

Gesundheitliche Auswirkungen - Turmalin, das vom Körper übertragen wird, soll die Cholesteringerinnung verhindern und sich in den Blutgefäßen ansammeln. Zellen im ganzen Körper werden gestärkt und das Immunsystem durch Turmalin gestärkt. Es wird auch gedacht, um das Blut zu reinigen, das autonome Nervensystem zu stimulieren, stressige Nerven zu beruhigen und einen guten Schlaf zu fördern.

Turmalinsteine spenden Infrarotwärme

Weitere Informationen zu Turmalin

In unserer Saunaserie mit Turmalin bieten wir eine Sauna an, in der die Infrarot-Kohlefaserheizungen mit Turmalinsteinen kombiniert wird. Turmalin ist ein Mineral mit vielen besonderen Eigenschaften, das seit langer Zeit als gesundheitsfördernd gilt. Turmalin ist ein natürliches Mineral aus Kalium, Natrium, Magnesium und Kupfer.
Von allen auf der Erde vorhandenen Mineralien ist Turmalin insofern einzigartig, als es eine permanente pyroelektrische Fähigkeit besitzt, d.h. beim Erhitzen elektrische Ladung erhält. Die Änderung der Temperatur bewirkt, dass positive und negative Ladungen durch die sogenannte Migration auf entgegengesetzte Seiten wandern und sich so ein elektrisches Feld aufbaut.
Der Turmalin wurde deshalb als mystischer Kristall der Polarität bezeichnet: Ob der Stein gemahlen oder zerkleinert wird, er kann immer Strom transportieren.

Die Turmalin-Steine strahlen negative Ionen aus und sorgen für saubere und frische Luft in der Sauna. Der vom Turmalin erzeugte schwache Strom wandelt die Luftfeuchtigkeit auf ganz natürliche Weise in negative Ionen um. Partikel in der Luft werden von den negativen Ionen, oft Anionen genannt, angezogen und an diese gebunden. Partikel in der Luft werden auf diesen Ionen gefangen und durch sie aufgeladen. Allmählich verklumpen mehr Partikel und wenn es zu schwer wird, fällt es herunter. Die nun aufgeladenen Partikel landen auf dem Boden oder anderen Oberflächen. So werden die Luftschadstoffe aus der Luft entfernt und gelangen nicht über unser Lungensystem in den Körper. * (Ein Ion ist ein Atom oder Molekül, das einen Überschuss oder ein Defizit an elektrischer Ladung aufweist. Ein negativ geladenes Ion wird als Anion bezeichnet.)
Unterdrückt elektromagnetische Felder.
In den letzten Jahren wurde Turmalin sorgfältig auf sein Potenzial untersucht, den Auswirkungen elektromagnetischer Felder entgegenzuwirken, von denen angenommen wird, dass sie schädlich sind. Die Forscher vermuten, dass der vom Turmalin erzeugte schwache elektrische Strom elektromagnetische Felder in der unmittelbaren Umgebung dämpft.

Positive Infrarotwellen

Positive gesundheitliche Auswirkungen


Turmalin hat auch die einzigartige Eigenschaft, eine natürliche Strahlung in Form von langwelliger Infrarotenergie zu emittieren. Wasser kann Infrarotstrahlung von einer externen Quelle absorbieren. Dieses Phänomen nennt man Resonanzabsorption. Der Körper absorbiert leicht die Infrarotstrahlen. Diese Strahlen helfen dabei, die Kapillaren zu erweitern, die Durchblutung zu verbessern und das Immunsystem zu stärken. Der Körper geht in einen schwach alkalischen Zustand über, was sich positiv auf die Vitalisierung der Zellen, den Stoffwechsel, die Linderung von Müdigkeit, Erschöpfung und Schmerzen usw. auswirkt.

Es wird angenommen, dass eine Reihe von Krankheiten von einem unausgeglichenen pH-Wert im Körper herrühren. Ein falsches Säure-Basen-Gleichgewicht beeinträchtigt alle Funktionen des Körpers einschließlich der Energieproduktion, Immunsystem, Nervensystem, Hormonentgiftung und des Stresslevels.
Was Sie vermeiden sollten, ist ein zu niedriger pH-Wert. Unser Lebensstil führt zu einem Überschuss an Säure in unserem Körper. Dieser Überschuss belastet den Körper immer mehr und führt schließlich zu Schäden an Geweben, Organen und dem Allgemeinzustand.
Wir leben und sterben auf Zellebene. Unser Körper besteht aus ungefähr 75 Billionen Zellen. Damit diese Zellen gesund bleiben und Energie produzieren können, müssen sie in einer leicht alkalischen Umgebung (den Körperflüssigkeiten) leben.
Führende Biochemiker und medizinische Physiologen haben das Gleichgewicht von Säure und Alkanität als den wichtigsten Aspekt eines physischen Körpers erkannt. Sie wissen seit langem, dass die Aufrechterhaltung eines alkalischen pH-Werts für die Gesundheit der Zellen von entscheidender Bedeutung ist.
Das Endprodukt des Zellstoffwechsels ist saurer Stoffwechselabfall, der von allen Zellen produziert wird, die ihre eigene Atemaufgabe selbst erfüllen. Unser Körpersystem wirkt auf unser Blut und die unsere Zellen umgebenden Flüssigkeiten ein, um leicht alkalisch zu sein.
Der Prozess des Stoffwechsels, der Verdauung und der Verbrennung von Lebensmitteln und Abfallprodukten, die sauer sind. Unter den besten Bedingungen werden wir die sauren Abfallprodukte durch den Atem, die Nieren, den Darm und die Haut los.

Selbst unter den besten Bedingungen mit einer Ernährung, die basenfördernde Lebensmittel enthält und regelmäßig Sport treiben, reichern sich die sauren Abfallprodukte in unserem Körper an.
Luftverschmutzung, verarbeitete Lebensmittel, Pestizide und zu viel Stress tragen zum Aufbau des Abfalls bei. Die Erleichterung und Schaffung eines Umfelds, in dem der Körper zur Unterstützung einen alkalischen Zustand erreichen kann, kann die oben genannten Auswirkungen haben und Gesundheit und Wohlbefinden fördern. Wir haben sowohl Infrarot-Wärmematten als auch Infrarot- Körperheizungen mit Turmalinstein.